Dr. Karl Mätzler

 

Werdegang:

  • geb. 1958 in Bregenz/Vorarlberg

  • Studium der Psychologie, Psychopathologie und Politikwissenschaft an der Universität Salzburg.

  • 1986 Promotion mit einer Dissertation zum Thema: "Arbeit, Sexualtrieb und Objektbeziehung. Ein Beitrag zur Sozialpsychologie der Arbeitslosigkeit."

  • von Februar 1987 bis Ende 1988 Arbeit als Klinischer Psychologe und stellvertretender Leiter der Österreichischen Aids-Hilfe, Landesstelle Salzburg.

  • von Oktober 1987 bis Juli 1989 Arbeit an einem vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung finanzierten Forschungsprojekt zur Sozialpsychologie der Immunschwäche Aids.

  • WS 1989/90 Lehrauftrag am Institut für Psychologie der Universität Innsbruck zum Thema: "Einführung in die Psychoanalyse".

  • Studienjahr 1989/90 Lehrauftrag am Institut für Psychologie der Universität Wien zum Thema: "Psychologische Beratungsarbeit I und II".

  • WS 1989/90 und WS 1990/91 Lehraufträge am Institut für Psychologie der Universität Klagenfurt zum Thema: "Einführung in die psychologische Beratungsarbeit und Psychotherapie".

  • SS 2000 Lehrauftrag am Institut für Psychologie der Universität Innsbruck zum Thema: „Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung sexueller Symptomatik“.

  • WS 2001/2002 Lehrauftrag am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Innsbruck zum Thema "Die Bedeutung der Sexualität in der Psychoanalyse".

  • 2000 - 2002 Arbeit an einem vom Jubiläumsfond der österreichischen Nationalbank finanzierten Forschungsprojekt zur Bedeutung der Geschlechtsidentität in der Genese sexueller Symptome bei Männern.

  • 1986 - 2003 Arbeit als Klinischer Psychologe, Psychotherapeut, Psychoanalytiker und Supervisor in der von mir mitbegründeten Sexualberatungsstelle in Salzburg.

  • 1985 - 2005 Mitherausgeber des "WERKBLATT - Zeitschrift für Psychoanalyse und Gesellschaftskritik".

  • seit 1989 Praxis als Klinischer Psychologe, Psychotherapeut, Psychoanalytiker und Supervisor.

  • 2003 Mitbegründer des Klein Seminars Salzburgs

  • intensive mehrjährige psychoanalytische Aus- und Fortbildung in London bei Alberto Hahn, einem engen Mitarbeiter von Donald Meltzer (in der Tradition von Melanie Klein und Wilfred Bion)
  • 2005 - 2013 Mitherausgeber der Buchreihe "Veröffentlichungen des Klein Seminars Salzburg" gemeinsam mit Ruth Mätzler

Karl Mätzler